Die Sommerbraut

von | Aug 7, 2018 | Allgemein, Brautmode, StyledShoots |

Die Sommerbraut – Zwischen Sonnenschein & Schattensuche

Die Sommerbraut feiert meist bei strahlend blauem Himmel und viel Sonnenschein.
Doch das hat auch seine Tücken. Denn sind die Temperaturen wie gerade eben besonders hoch, kommt auch die Braut in ihrem Kleid ins Schwitzen. Davon lassen wir uns aber nicht abschrecken. Dabei gilt es beim Hochzeitskleid auf die richtige Qualität zu setzen. Außerdem können einige kleine Tricks helfen, länger eine frisches Gefühl zu erhalten.

Die Sommerbraut – Zwischen Sonnenschein & Schattensuche

Die Sommerbraut

Ein Rapsfeld in voller Blüte, leuchtend gelb. Unser Model, die wunderbare Patricia Kaiser, strahlt in einem weißen Edeltrautsichkleid mit der Sonne um die Wette. Ein besonders magisches Fotoshooting an einem Sommertag. So ist das bei Sommerbräuten, sie suchen sich die Sommerzeit, Wärme und viel Sonnenschein für ihre Hochzeiten aus. Dabei gilt es vor allem auch bei der Wahl des richtigen Kleides einiges zu beachten.

Die Sommerbraut

Das Kleid der Sommerbraut

Besonders wichtig dabei: die richtigen Materialien bei der Wahl eures Kleides. Denn die richtige Qualität ist besonders entscheidend, wenn sich die Braut auch bei hohen Temperaturen in ihrem Kleid wohlfühlen soll. Wir von Edeltrautsich setzen bei unserem Modell auf fließende Stoffe und zarte Spitze. Nichts engt ein, ist aber durch den passenden Schnitt auch nicht zu weit. Leicht und locker ist das Hochzeitskleid.

Das Kleid der Sommerbraut
Tipps für die Sommerhochzeit

Tipps für die Sommerhochzeit

Doch heute geht es nicht nur um das passende Kleid der Sommerbraut. Hier noch einige Tipps, wie Bräute bei einer Sommerhochzeit nicht ganz so sehr ins Schwitzen kommen.

• Kühlende Bodylotion: über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt, sorgt die Creme für einen Frischekick.
• Wasserfestes Make-up: damit auch bei heißen Temperaturen nichts verläuft.
• Körpersprays in den Kühlschrank, diese sorgen zwischendurch immer für Erfrischung.
• Ein Fächer ist nicht nur ein schönes Gastgeschenk, sondern auch ein wichtiges Accessoire für die Sommerbraut.
• Schafft Schatten: bei Feiern im Freien achtet auf schattige Plätzchen. Sonnenschirme & Sonnensegel bieten zusätzlichen Schutz gegen die Sonne.
• Wasser: nicht nur wasserfestes Make-up ist gefragt, ausreichend kühles Nass für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste ist bei Hitze Pflicht
• Eis: nicht nur im Glas, sondern auch als Dessert ein Hit bei Sommerhochzeiten.
• Flache Schuhe: für alle Bräute, die bei hohen Temperaturen unter geschwollenen Füßen leiden. Ein zweites Paar, flache Schuhe, kann da Wunder wirken und ihr könnte die ganze Nacht durchtanzen

Ebenso wichtig: den Tag einfach genießen. Wenn die Haare nach einiger Zeit nicht mehr so perfekt sitzen, oder die Maskara doch etwas verwischt, dann sollte sich keine Braut davon aus der Ruhe bringen. Denn Haare können für Fotos neu frisiert und Make-up nachgebessert werden. So wünschen wir allen Sommerbräuten eine wunderschöne Hochzeit, viel Sonennschein und wunderschöne Momente.

Tipps für die Sommerhochzeit
Tipps für die Sommerhochzeit
Tipps für die Sommerhochzeit

Fotos: (c) edelcornerPhotography
Dress: edeltrautsich
Model: Patricia Kaiser